Alle Kurse

160,00 € zzgl. 20% USt
28.01.2022 10:00 - 14:00 Uhr

Dauer: 1 x 4 Stunden
Rechtssicherheit, Attraktivität als Arbeitgeber und Lieferant, Schaffen von alltagstauglichen Strukturen für Zertifizierungen sowie die Verminderung von Arbeitsunfällen, sind Motivatoren für UnternehmerInnen, Arbeitssicherheit zu thematisieren. Ziele:  
Sind motiviert als Safety Experts im Unternehmen zu agieren
Kennen eigene Stärken und Schwächen bei dieser Aufgabe und haben konkrete Handlungsstrategien ihre eigenen Ressourcen optimal einzusetzen
Haben alltagstaugliche Tipps um die Belegschaft zu motivieren und zu unterweisen
 Zielgruppe:      
Firmeninhaber
Führungskräfte
Sicherheitsvertrauenspersonen
Firmeninterne Sicherheitsfachkräfte
Arbeitssicherheits-Multiplikatoren im Team
 Inhalte:                 
Übersicht über gesetzliche Gegebenheiten
Selbstreflexion
Schaffen von individuellen Strukturen zur Umsetzung von Arbeitnehmerschutz im Unternehmen
Stress und fehlende Achtsamkeit als Unfallrisiko
Achtsamkeitstraining für bewusstes, urteilsfreies Wahrnehmen als Basis für sicheres Arbeiten
Methoden für zielgruppenorientiertes Informieren und Unterweisen
Kreatives, internes Marketing um Arbeitssicherheit in der Belegschaft interessant zu machen

140,00 € zzgl. 20% USt
01.02.2022 09:00 - 17:00 Uhr

Dauer: 1 x 8 Stunden
Ziele:
Erstellen von Präsentationen
Präsentationstechniken einsetzen
Bildbearbeitung
Wichtige do´s und don´ts
 
Inhalte:
Oberfläche und Ansichten
Aufbau und Erstellen einer Präsentation
Umgang im Text und gezeichneten Objekten
Die Master-Ansicht / Farben und Farbeffekte / Einstellungen; Import von Objekten / Grafiken und ClipArts
Animation und Effekte
Manuelle und selbstablaufende Präsentationen
Interaktive Schaltflächen und Steuerungstools
Richtiger Umgang mit Film & Sound; Soundeffekte
Speichern und Drucken
Vorlagenverwaltung
Export der Präsentation ins Web / Pack & Go
Präsentation über das Internet übertragen
Zielgruppenorientierte Präsentation
 
Methoden:Theorie, Einzelarbeit, praktische Beispiele

50,00 € zzgl. 20% USt
03.02.2022 - 04.02.2022

Dauer: 2x 2 Stunden.Was erwartet Sie?•Mag. Andrea Lukasser begleitet Sie auf einen virtuellen Kurztrip nach Italien, auf dem Sie die ersten Grundkenntnisse der italienischen Sprache erlenen und ins dolce vita eintauchen.•Im Crash-Sprachkurs von werden jene Kenntnisse trainiert, die Sie für den ersten Kontakt mit der italienischen Sprache benötigen.Wie?•Mit einem online Lehrbuch (Nuovo Espresso 1“)•Mit Unterlagen, die eigens für Sie erstellt werden•Mit Audio und Filmbeispielen•Mit persönlich abgestimmten online Vokabel-Quiz, das Sie auch nach dem Kurs benutzen können.•Mit innovativen und unterhaltsamen Praxisübungen, die alle Kompetenzen abdecken.Inhalt:•Jede Einheit beinhaltet ein Reiseziel (Landes- und Kulturkunde)•Themen:- Begrüßung/Verabschiedung– Sich vorstellen/ Alter,      Wohnort, Beruf- nach dem Befinden fragen- an der Bar/im RestaurantDer Schwerpunkt liegt darin, erste Kommunikation führen zu können und die erlernten Grundkenntnisse umzusetzen.Ziel ist es, die (noch) fremde Sprache kennenzulernen, Freude daran zu finden und „dolce vita“ zu erleben.

360,00 € zzgl. 20% USt
03.02.2022 - 04.02.2022

Dauer: 2 x 4 Stunden
Inhalt:
 
Verhandelbare Elemente – zielspezifisch sinnvolle Zusatzvereinbarungen neben Preisen, Zahlung und Lieferkonditionen
Preise verhandeln – raus aus der „Preisfalle“
Fragetechnik und Aktives Zuhören – Raten Sie noch oder fragen Sie schon – behalten Sie oder erlangen Sie die Verhandlungsführung durch gekonnte Fragetechniken und Aktives Zuhören zurück
Verhandlungssackgassen – wie erkennen und wie Beweglichkeit herstellen?
Manipulationsversuche – Signale erkennen und angemessen reagieren
Übungen und Fallstudien – Während des gesamten Seminarverlaufs werden    Verhandlungsübungen durchgeführt.
Reflektion zum Praxistransfer – wie können die gewonnenen Erkenntnisse und Erfahrungen in die Verhandlungspraxis des Einkaufs übertragen werden?
Verhandlungsmacht und -strategie. Vom Verhandlungsziel zur zielorientierten Verhandlungsstrategie für Einkaufsverhandlungen. Chancen und Grenzen des Harvard Konzepts.
 

450,00 € zzgl. 20% USt
15.02.2022 - 16.02.2022

Dauer: 2 x 8 Stunden
Welche Ziele sollen durch Kommunikation erreicht werden? Welche Zielgruppen mit welchen Anforderungen bzw. Bedürfnissen nach Information und Kommunikation müssen adressiert werden? Welche Kommunikationsmedien und -wege sollen genutzt werden, um Zielgruppen zu erreichen?
Gemeinsames Erarbeiten der Kommunikationsgrundlagen, um die interne sowie externe Kommunikation zu verbessern und mit „ANDEREN“ sicherer, besser und bewusster kommunizieren zu können.
Ziele:Gemeinsames Erarbeiten der Kommunikationsgrundlagen, um die interne sowie externe Kommunikation zu verbessern und mit „ANDEREN“ sicherer, besser und bewusster kommunizieren zu können. Der Umgang miteinander soll verbessert werden, um die tägliche Arbeit effizienter und angenehmer zu gestalten.
Inhalte:
Situative Gesprächsführung im Alltag
Kommunikationsmodelle
Professionelle Grundeinstellung
Körpersprache (Non- und paraverbale Kommunikation)
Systemische Fragetechniken
Lenkungstechniken im Gespräch
Feedback
Smarte Ziele formulieren
Konfliktmanagement im Gespräch
Kollegiale Beratung
 
MethodenBearbeitung von Fallbeispielen mit Analyse und Beratung. Rollenübungen zum Transfer in die Praxis. 

360,00 € zzgl. 20% USt
17.02.2022 - 18.02.2022

Dauer: 2 x 4 Stunden
Es wird mit dem PDM® Psychodynamischen Kompetenz Analyse und dem darauffolgenden Kompetenz Training im Rahmen von Workshops und Coachings gearbeitet. Es handelt sich dabei um ein tiefenpsychologisches Modell, das zunächst ein grundlegendes Verständnis für erfolgreiches Zusammenarbeiten schafft, um in weiterer Folge Führungsinstrumente richtig einzusetzen.Das PDM®-Kompetenztraining ist die Basis für alle herkömmlichen FK-Trainings, damit das Gelernte auch zur Umsetzung gelangt.
 Ziel:
Nach dem abgeschlossenen PDM® Kompetenz Training werden Führungskräfte durch Eigen- und Fremdreflexion ein grundlegendes Verständnis für erfolgreiches Zusammenarbeiten entwickelt haben und somit in der Lage sein Führungsinstrumente wie Kommunikation, Kooperation, Feed-back geben, Motivation und Kundenorientierung in den Arbeitsalltag zu integrieren.Der Workshop dient als Teambuilding: Stärkung persönlicher und sozialer Kompetenzen.
 Zielgruppe:
Führungskräfte, Nachwuchsführungskräfte und Experten.

280,00 € zzgl. 20% USt
20.01.2022 - 17.02.2022

Dauer: 2 x 4 Stunden
Inhalt: 
Wer kennt das nicht? Das Team wird aus Menschen aus unterschiedlichen Regionen zusammengestellt, je nach Expertise und Verfügbarkeit - ein Kennenlernen vorort nicht (mehr) möglich und die Deadline am besten gestern.Bevor sich Panik breit macht, finden Sie in dieser Lernstrecke viele wertvolle Tipps und Tricks, wie Sie von Anfang an, ihr Team in das Boot holen, Akzeptanz schaffen und die Motivation ordentlich erhöhen und lenken, sodass eine erfolgreiche Teamarbeit etabliert wird. Entwickeln Sie sich als Team mit einer offenen Kommunikation kontinuierlich weiter und arbeiten sie effektiv und effizient gemeinsam an ihren Zielen und erhöhen dabei den Spaß und die Freude am gemeinsamen Handeln.Wir starten mit einem gemeinsamen Webinar und stellen uns die Fragen: „Wie bereiten wir den Boden auf für die gemeinsame Zusammenarbeit. Was braucht es dazu? Was nicht? Wie können wir präventiv potentielle Konflikte vermeiden? Wie halten wir den Überblick über all die vielen Aufgaben und synchronisieren uns effektiv?
Da es in jedem System zu Konflikten kommen kann, werden wir gemeinsam das Lösen von „harten Nüssen“ in der Teamarbeit unter die Lupe nehmen.

540,00 € zzgl. 20% USt
21.02.2022 - 24.03.2022

Dauer: 4 x 4 Stunden
 
Ein fachlich qualifizierter Mitarbeiter wird zur Führungskraft bestellt. Was tun? In dieser neuen Rolle kommt es nicht nur darauf an, Fachaufgaben zu meistern, sondern auch gezielt auf Mitarbeiter Einfluss zu nehmen, damit die betrieblichen Aufgaben zielorientiert erfüllt werden.
 Ziele:
Know-how über Führungsrollen für den optimalen Übergang vom Kollegen zum Vorgesetzten
Bewältigung der Gratwanderung zwischen Kollegialität und Autorität
Soziale Kompetenz und gesundes Selbstvertrauen
Die Wirkung des eigenen Führungsverhaltens kennen lernen
Klares Bild von der Rollenerwartung an eine Führungskraft
Führungstechniken trainieren und weiterentwickeln
Führungsinstrumente kennen lernen
Erfolgreiche Ausrichtung der Arbeit der unterstellten Mitarbeiter nach konkreten Zielvereinbarungen
Nutzen der Motivationsfunktion von Zielen für die Leistungsbereitschaft und Arbeitszufriedenheit der Mitarbeiter
Die TeilnehmerInnen erfahren praxisnahe die Wichtigkeit ihres Einsatzes und ihrer Position als Meister oder Vorarbeiter.
Sie erhalten Tipps, wie sie im Spannungsfeld der täglichen Arbeit ihrer Rolle als Bindeglied zwischen der Meisterebene und dem Team gerecht werden.
Sie trainieren, wie sie die zwischenmenschlichen Beziehungen am Arbeitsplatz positiv und erfolgreich gestalten können.
Sie erfahren, wie sie durch professionelles Kommunikationsverhalten Konfliktsituationen vermeiden bzw. neutralisieren können.
Sie gewinnen Selbstsicherheit und verlieren die Scheu, vor einer Gruppe aufzutreten.
 
Inhalte:
Fachaufgaben und Führungsaufgaben – wo liegen meine Schwerpunkte?
„Sandwichposition“ der Führungskraft (Position zwischen unterschiedlichen Erwartungshaltungen)
Die Führungskraft als Geführter und Führender
Warum sind Ziele für das Führen wichtig?
Führungshandlungen als Auslöser zielgerechten Mitarbeiterverhaltens
Meine Führungsaufgaben: Ziele setzen, vereinbaren, planen, organisieren, delegieren, motivieren, fördern und kontrollieren
Kommunikation mit Mitarbeitern
Welcher Führungsstil führt zu welchem Ergebnis?
Was sind die Grundlagen meiner Autorität als Führungskraft?

50,00 € zzgl. 20% USt
24.02.2022 - 25.02.2022

Dauer: 2 x 2 Stunden
Ziele: Selbstverständlicher Umgang mit guten Kenntnissen der italienischen Sprache, sowohl beim Sprechen, beim Schreiben als auch beim Verstehen der Sprache. Das freie Sprechen und die Sicherheit beim Einsatz der Fremdsprache in Alltagssituation werden in diesem Kurs deutlich verbessert.Inhalte: Festigung und Erweiterung der Kenntnisse in der Grammatik und im Vokabular, Ausbau des Grundwortschatzes Lernen, wie man typische italienische Redewendungen sinngerecht verwendet.Methoden: Motivation zu freiem Sprechen, Rollenspiele, Konversationsübungen, Textverständnisübungen, spezifische Übungen zu individuellen Anwendungsgebieten der Fremdsprache.

590,00 € zzgl. 20% USt
28.02.2022 - 01.03.2022

Dauer: 2 x 8 Stunden
Der Scrum Master vermittelt die Methoden und Ansätze agiler Projektarbeit und unterstützt das Team, die Scrum-Prozesse und Rollen zu leben. In diesem Training setzen Sie sich detailliert mit der Rolle des Scrum Masters auseinander.
 Inhalte:
Sie wissen, wie Sie in Ihrer Rolle als Scrum Master ein selbstorganisiertes Team führen.
Sie wissen, wie Sie die Einführung von Scrum und die damit einhergehenden Veränderungen begleiten können.
Sie sind punktgenau & effizient auf die Zertifizierung vorbereitet
Das Team im Sprint begleiten
Dem Product Owner helfen, seine Rolle auszufüllen
Was unterscheidet einen Scrum Master von einem Projektmanager
Skalieren von mehreren Scrum-Teams in großen Projekten
Verteilte Teams begleiten
Internationale Teams begleiten
Scrum in einem Projekt einführen
Spannungsfeld Scrum vs. „Wasserfall“
Change Management mit Scrum
Tipps & Tricks zur Prüfungsvorbereitung
     

140,00 € zzgl. 20% USt
01.03.2022 09:00 - 17:00 Uhr

Dauer: 1 x 8 Stunden
Die TeilnehmerInnen sollen im Rahmen eines kompakten Online Seminars einen guten Überblick bekommen, wie diese Tools funktionieren und wie sie diese effizient nutzen und verknüpfen können. Ihre Kenntnisse zur professionellen Nutzung von MS Teams und MS Outlook werden vertieft. Ziel ist der Aufbau fundierter Kenntnisse durch konkreten Einblick in die Funktionen und Anwendungen von Teams und Outlook, die über die gängige alltägliche Praxis-Nutzung hinausgehen.
 Inhalte:
Vorstellung der Tools
Technische Voraussetzungen
Anwendungsmöglichkeiten und Verknüpfung der Tools

Ms Outlook (Version 365 oder 2016/2019)
Vermittlung vertiefender Grundlagen und zeitsparender Funktionen für einen professionellen Umgang mit Microsoft Outlook
Erweiterte Kalenderfunktionen
Quick Steps und Regeln: was ist das, für was ist das gut, wie kann man dies nutzen?
Einsatz von Prioritätenlisten und Workflows
Praxistipps und konkrete Anwendungsfragen von TeilnehmerInnen

MS Teams
Basis Funktionen von MS Teams, inkl. Video-Calls
Vernetztes und kollaboratives Arbeiten
Projektmanagement mit MS Teams (Ablage und Teilen von Unterlagen)

Methoden:
Vortrag des Trainers
Praxisbezogene Übungen und Unterstützung durch hoch qualitative Lehrunterlagen

320,00 € zzgl. 20% USt
07.03.2022 - 14.03.2022

Dauer: 24 Lehreinheiten, davon 2x 8 Stunden Webinar und 1x 8 Stunden Selbststudium.Ausbildung zur Sicherheitsvertrauensperson (SVP)
SVP´s (Sicherheitsvertrauenspersonen) sind in jedem Betrieb mit mehr als 10 ArbeitnehmerInnen gesetzlich vorgeschrieben. Entsprechend der "Verordnung über die Sicherheitsvertrauenspersonen - SVP-VO" müssen diese Personen eine entsprechende Ausbildung erhalten. SVP´s stellen ein sehr wichtiges Glied in der Kette des ArbeitnehmerInnenschutzes dar. Je besser sie ausgebildet sind, desto effizienter können sie den Arbeitgeber wie dem Arbeitnehmer bei der Erfüllung der gesetzl. ArbeitnehmerInnenschutzbestimmungen unterstützen. Sie brauchen als Arbeitgeber eine effektive SVP-Ausbildung für ihren Mitarbeiter? Möglichst zeitlich flexibel gestaltet? Mit der Garantie, dass Ihr Mitarbeiter nicht nur anwesend ist, sondern tatsächlich von der Ausbildung profitiert? Unser Lehrgang hat eine Präsenzphase von nur 2 Tagen. Der gesetzlich verpflichtende dritte Tag kann mit den Unterlagen und unserer Unterstützung zeitlich flexibel im "Heimstudium" erledigt werden.
 Ziele:
Aneignung der Fachkenntnisse entsprechend §4(2) SVP-VO
Zielgruppe: Mitarbeiter welche zur SVP auszubilden sind.
 
Inhalte:
Kenntnisse der gesetzlichen Grundlagen des Arbeitnehmerschutzgesetzes und der dazu erlassenen Verordnungen
praktische Tätigkeit einer SVP – was sind meine Rechte und habe ich Pflichten?
wo und wie bekomme ich als SVP Informationen und Hilfestellung bei meiner Tätigkeit
Kenntnisse über Arbeitsplatzevaluierungen und Evaluierung der psych. Belastungen
Information über Schutzmaßnahmen
Was ist bei einem Bildschirmarbeitsplatz zu beachten
Grundlagen persönlicher Schutzausrüstung (PSA)
 
Methoden:Selbststudium und Vorträge 

140,00 € zzgl. 20% USt
08.03.2022 09:00 - 17:00 Uhr

Dauer: 1 x 8 Stunden
Inhalt: 
Die TeilnehmerInnen lernen fortgeschrittene Einsatzmöglichkeiten von MS Word und neue bzw. weitere Tools kennen. Sie arbeiten an für den persönlichen Arbeitsplatz relevanten Fragestellungen und Praxisfällen. Sie erhalten Tipps vom Experten, wie das Programm effizient genutzt und das Ergebnis der Arbeit optimiert werden kann.
Ziele:
Arbeiten mit Tabellen
Berechnungen im MS Word
Professionelles Einbetten von Grafiken
Erstellen eines Seriendokument
Erstellen von Inhaltsverzeichnissen
 
Inhalte:
Layout
Dokumentvorlagen
Makros
Tabellen und Formulare
Felder
Formatvorlagen
Zeichnungen
Grafiken
Beschriftung
Datenaustausch
Komplexe Serienbriefe
Gliederung
Zentraldokument
Inhaltsverzeichnis
Fußnoten
Index
Textmarken
Querverweise
Abschnitte
Spalten
Druckvorbereitung

Methoden:
Theorie, Einzelarbeit und praktische Beispiele 

240,00 € zzgl. 20% USt
09.03.2022 - 15.03.2022

Dauer: 2 x 4 Stunden
„Positive Kommunikation – 6 Bausteine für gelingende Zusammenarbeit"
Konkretes KnowHow, kurz + knackig gehirngerecht aufbereitet
Bester Mix aus positiver Psychologie + Kommunikation
Augenzwinkernd, humorvoll und umsetzungsstark
Themen:
Fokus auf´s Positive - Gesprächsverläufe steuern
Motivation – wissen, was Menschen antreibt
Wie geht wertschätzende Kommunikation? – der Wertschätzungsteppich
Zusammenarbeit gelingt – durch respektvolle Konfrontation
Gekonntes Time-out in stressigen Situationen
Ende gut – (fast) alles gut – Konflikte und die Zeit danach

590,00 € zzgl. 20% USt
14.03.2022 - 15.03.2022

Dauer: 2 x 8 Stunden
In diesem Training zeigen wir Ihnen, wie Sie in der Rolle des Product Owners einen entscheidenden Einfluss auf den Erfolg Ihres Scrum-Projekts haben.
Inhalte:
Sie wissen, wie wichtig es ist, eine Vision zu entwickeln, die den Kunden und das Team begeistert.
Sie wissen, wie Sie die Bedürfnisse des Kunden so übersetzen können, dass das Team in der Lage ist, daraus die bestmögliche Lösung für den Kunden zu erarbeiten.
Sie wissen, wie Sie dabei die Wirtschaftlichkeit des Projekts immer im Blick behalten können
Der Scrum-Framework
Rollen, Ereignisse und Artefakte in Scrum
Die Rolle des Product Owners
Vision formulieren
Product Backlog erstellen
Product Backlog priorisieren
Schätzen und Planen in Scrum
Raum für Kreativität

360,00 € zzgl. 20% USt
16.03.2022 08:00 - 17:00 Uhr

Dauer: 1x 8 Stunden.Durch bewusstes Generationenmanagement: 
 entwickeln Sie Lösungsansätze im Umgang mit den Herausforderungen des demografischen Wandels 
kennen Sie die Trends Enterprise 2.0 zu 3.0 
erkennen Sie Gestaltungsmöglichkeiten zur Arbeitsplatzzufriedenheit unterschiedlicher Mitarbeiterinnen 
Generationen Darauf dürfen Sie sich freuen: Sie ... 
lernen Trends und Entwicklungen, welche die Anforderungen an Führung am stärksten verändern werden 
erfahren interessantes über Enterprise 2.0 auf dem Weg zu 3.0 - Digital Natives, Digital Immigrants, Digital ignorants und Social Media 
beschäftigen sich mit den Theorien des Alterns - demographische Standortbestimmung v sie erkennen die neuen Herausforderungen: „Babybommer" trifft Generation Y und bald Z 
erweitern Ihr Repertoire im Umgang mit der Generation Y - Feedback statt Befehle %7 optimieren Ihre Führungskompetenz durch das Modell des lebensphasenorientierten Führens - als Grundlage für Gesundheitsförderung und Work Life Balance 
Werteorientiertes Führen 
Arbeitsformen: Einzeiübungen - und Gruppenübungen in vielfältiger und abwechslungsreicher Form mit Theorie-Input und Fallbeispiele der Teilnehmeenen

190,00 € zzgl. 20% USt
16.03.2022 09:00 - 17:00 Uhr

Dauer: 1 x 8 Stunden
In diesem Kurs lernen die TeilnehmerInnen den erfolgreichen Umgang mit Stresssituationen kennen und festigen anhand der entscheidenden Resilienz-Elemente: Optimismus, Akzeptanz, Lösungsorientierung, Emotionssteuerung, Verantwortung, Netzwerkorientierung und Zukunftgestaltung, ihre innere Widerstandskraft. Die Fähigkeit, komplexe oder unklare Situationen, Stress oder Krisen zu bewältigen wird immer mehr zum Erfolgsfaktor.
Resiliente Menschen unterscheiden sich von anderen durch ihre Widerstandskraft und Flexibilität. Sie schaffen es, selbst in herausfordernden Zeiten entschlossen und zuversichtlich zu handeln. Sie reagieren flexibel auf die unterschiedlichsten Anforderungen und kommen immer wieder in einen stabilen, gesunden Zustand zurück. In praktischen Übungen erleben die TeilnehmerInnen, wie sie resilientes Verhalten im Führungs- und Arbeitsalltag gezielt einsetzen können. Sie stärken durch neue Strategien und Techniken Ihr inneres Krisen-Immunsystem, um schwierige Situationen leichter zu meistern.
 Zielgruppe:
Menschen, die ihre Belastbarkeit in turbulenten Situationen erhöhen und ihre Widerstandskraft stärken wollen
Menschen, die an ihren Herausforderungen wachsen wollen
 
Inhalte:
Stressabläufe und -aspekte durchschauen und verstehen
Das eigene, innere Stressprofil erkennen und bearbeiten
Wie Stress, Resilienz und Burnout zusammenhängen
Die Resilienz-Faktoren zum Erfolg
Gedanken und Gefühle bewusster regulieren
Eigene Fallbeispiele – Sie entwickeln Lösungen für
Schwierige Situationen aus Ihrem Arbeitsalltag
Praktische Übungen zur Verankerung in Ihrem individuellen Kontext, die Sie im Arbeitsalltag gut einsetzen können
 
Methoden:
Inputs aus den Bereichen Resilienz-Forschung und Stressmanagement
Einzelreflexionen
Gruppenarbeiten
Mentale Übungen

140,00 € zzgl. 20% USt
21.03.2022 - 25.04.2022

Dauer: 1x 3 Stunden.Das digitale Büro 4.0
Verbringen Sie einen großen Teil der Arbeitszeit mit dem Suchen von Akten oder Dokumenten? Das papierlose Büro kann die Lösung sein.
Was spricht dafür? Welche möglichen Herausforderungen gibt es derzeit?
digitale Ablage, wie soll die Ordnerstruktur aussehen?
vorhandenes digitalisieren und Doppelablage vermeiden
Abläufe analysieren und adaptieren
Tools für ein papierloses Büro
Was bedeutet die Umsetzung für mich persönlich? Was gewinne ich und was gilt es loszulassen?
 

190,00 € zzgl. 20% USt
23.03.2022 - 25.03.2022

Dauer: 2 x 3 Stunden
Vor allem jetzt ist es hilfreich, über Tipps und Tricks im Homeoffice informiert zu sein!
Ziele:
Ziel des Seminars ist es praktische Tipps und Tricks zum Umgang mit Stress und Bewegung am Arbeitsplatz einzusetzen.
Inhalte:
Ergonomie und Bewegung
Biologische und individuelle Stressreaktionen
Anti-Stress-Strategien aufbauen
Entspannungsübungen kennen lernen
Körperübungen am Arbeitsplatz
Stressreduktionsstrategien in den Alltag integrieren
Alltagshacks austauschen
Energie tanken und Alltagsstress regulieren
Gesunde Ernährung
Mentale Stärke und Umgang mit digitalem Stress
Der erholsame Schlaf

360,00 € zzgl. 20% USt
24.03.2022 09:00 - 17:00 Uhr

Dauer: 1x 8 Stunden.Ziele: 
Mitarbeiterbindung an das Unternehmen stärken
Intrinsische Motivation stärken
Ehrgeiz der Mitarbeiret*innen fördern
Bereitschaft zur Verantwortung stärken
Gemeinschaftsgefühl in der Firmenkultur stärken 
Vertrauen in das Unternehmen stärken
Anerkennung den Mitarbeitern gegenüber zeigen
Bedeutung der Mitarbeiter*innen stärken
Stimmung im Unternehmen verbessern
Weniger Krankenstände 

300,00 € zzgl. 20% USt
28.03.2022 09:00 - 09:00 Uhr

Dauer: 1 x 8 Stunden
 Agiles Projektmanagement ist gegenwärtig in aller (PM) Munde. Agile Ansätze sind seit Jahrzehnten die Antwort darauf, wenn sich Anforderungen rasch ändern oder im Vorhinein nur schwer fassen lassen. Agile Projekte als neuer oder alternativer Lösungsansatz? Was genau steckt hinter dem Begriff Agilität? Ist jetzt alles anders? Welche Auswirkungen haben agile Ansätze auf die Projektorganisation, auf die tägliche Arbeit in Projekten? Welche Vorteile und/oder Nachteile kann der Einsatz agiler Elemente haben? Auf diese und noch viele weitere Fragen erhalten Sie in diesem Training konkrete Antworten. Und Sie werden an Ihren eigenen konkreten Vorhaben agile Elemente üben, um erste Erfahrungen zu machen.  Ziele: Sie wissen mit dem Begriff Agilität im Kontext Projektmanagement umzugehen und kennen die Voraussetzungen, um Projekte agil zu managen. Sie haben einen Überblick, was es an Methoden & Instrumenten, Vorgehensweisen und Organisationsmodellen im Bereich Agilität gibt und wie Sie diese im Sinne des Projekterfolgs einsetzen sollten. Die Inhalte wurden an konkreten Projekten geübt, um erste Erfahrungswerte zu sammeln.  Inhalte:
Was bedeutet es eigentlich, agil zu agieren? Woher kommt das Thema Agilität? 
Das agile Manifest – Werte & Haltung
Agile Vorgehensmodelle – Voraussetzungen, um in Projekten agil managen zu können 
Rollen- und Rollenverhalten, Kommunikationsstrukturen 
Das Spannungsfeld agiler Ansatz vs. Wasserfallmodell 
 Methode:
Fachinputs durch Vortrag und Übungen (Einzel- und Gruppenarbeiten)
Diskussionen zu Praxisbeispielen
 
 
  

280,00 € zzgl. 20% USt
01.04.2022 09:00 - 17:00 Uhr

Dauer: 1 x 8 Stunden
Qualitätsmanagementsysteme werden häufig mit einer Vielzahl von Dokumentationsaufgaben verbunden oder als reine Pflichtaufgabe für erforderliche Zertifizierungen verstanden. Tatsächlich stecken dahinter wertvolle Methoden für die Organisationsentwicklung und schon lange gilt auch hier die Devise „weniger ist mehr!“. Es geht um eine kreative und praxisgerechte Umsetzung von QM-Systemanforderungen der ISO 9001. Das erfordert unter anderem eine sinnvolle Gestaltung von aufbau- sowie ablauforganisatorischen Maßnahmen, welche gleichzeitig auch wirtschaftliche Vorteile ermöglichen. In diesem Webinar erfahren Sie, wie „wertsteigernde QM-Dokumentationen“ auch Erfolgsfaktoren für Ihren Betrieb ermöglichen! Ziele:
Grundlagen und Ziele moderner Qualitätsmanagementsysteme verstehen
Anforderungen der ISO 9000 Normenfamilie kennen und passende Umsetzungsmöglichkeiten für den eigenen Betrieb erkennen können
QM-Systeme als Methode zur Unternehmensentwicklung verstehen und nützen können
 Inhalte:
Sinn und Nutzen von Qualitätsmanagementsystemen.
Kernanforderungen der ISO 9001 sowie Grundlagen der ISO 9000 Normenfamilie.
Chancen eines modernen Qualitätsmanagements –
Kundenzufriedenheit sowie effektive und effiziente Prozesse als Basis für wirtschaftlichen Erfolg.
Verpflichtung der Führung sowie Anforderungen an die Personalentwicklung.
QM-Anforderungen zum Prozess-, Projekt- und Risikomanagement.
Der Auditprozess als Motor zur fortlaufenden Verbesserung.
 Methoden:
Vortrag und Diskussionsmöglichkeiten 
Übungen und praktische Beispiele

225,00 € zzgl. 20% USt
04.04.2022 09:00 - 13:00 Uhr

Dauer: 2 x 4 Stunden
Ziele:
In Zeiten der Pandemie und dem vermehrten Home-Office stehen Führungskräfte und  Angestellte vor neuen Herausforderungen und das erfordert eine Neuorientierung und Anpassung im Bereich der virtuellen Teamführung.Was verändert sich, wenn der Kontakt zu Mitarbeiter_innen nur noch über Telefon, E-Mail und Videotelefonie abläuft? In diesem Online-Webinar erlernen Teilnehmer_innen, wie man trotz geographischer Distanz und mit Einsatz von digitalen Tools, Teams führen und entwickeln kann und wie man effektive Kommunikationsstrategien entwickelt. Inhalte:
Menschen führen: Führungsverständnis, Einsichten, Einstellung, Aufgaben, Werkzeuge
Unterschied zwischen digitaler Teamführung und Führen von Teams vor Ort
Teamentwicklung und Erfolgsfaktoren für das Arbeiten auf Distanz
Die richtigen Rahmenbedingungen für erfolgreiche Teams
Chancen und mögliche Hindernisse im Führen auf Distanz
Persönliche Entwicklung von Führungskräften als „remote leaders“: Offenheit, Vertrauen, Flexibilität und Systematik entwickeln
Kommunikationsstrategien entwickeln für den Austausch mit Mitarbeiter_innen durch die bedarfsorientierte Nutzung und den Einsatz von digitalen Tools
Online Mitarbeiter_innen entwickeln – Menschen stärken
Soziale Kompetenz, professionelle Kommunikation und andere wichtige Führungseigenschaften auch online weiterführen
Anwendungs- und Einsatzbeispiele digitaler Medien für die Teamführung
Produktive Zusammenarbeit gestalten, Vertrauen aufbauen, Arbeitsroutine etablieren und effizient mit dem Team kommunizieren
positive Gestaltung zwischenmenschlicher Beziehungen am digitalen Arbeitsplatz
Change Management – Umgang mit Akzeptanzschwierigkeiten bei Mitarbeiter_innen

 

140,00 € zzgl. 20% USt
06.04.2022 09:00 - 17:00 Uhr

Dauer: 1 x 8 Stunden
Die TeilnehmerInnen lernen fortgeschrittene Einsatzmöglichkeiten von MS Excel und neue bzw. weitere Tools kennen. Sie arbeiten an für den persönlichen Arbeitsplatz relevanten Fragestellungen und Praxisfällen. Sie erhalten Tipps vom Experten, wie das Programm effizient genutzt und das Ergebnis der Arbeit optimiert werden kann. Inhalte:
Gruppenmodus
Tabellen verknüpfen
3D-Bezüge
Konsolidieren
Gliederung
Autofilter und Spezialfilter
Textimport
Teilergebnisse
Mehrfachsortierungen
Diagrammtypen
Integration von Excel-Elementen in ein Word-Dokument
komplexe und verschachtelte Funktionen
Datenbankauswertung
Textanalyse
Finanzfunktionen
Matrixfunktionen
bedingte Formatierungen
Gültigkeitsprüfung
Formeln mit Beschriftungen und Zellnamen
Zellschutz, Blattschutz, Datenschutz
Analysen mit Mehrfachoperationen
Szenarien
Zielwertsuche & Solver
Detektiv
Grundlagen der Makroanwendung

280,00 € zzgl. 20% USt
08.04.2022 09:00 - 17:00 Uhr

Dauer: 1 x 8 Stunden
Zielgruppe des Seminars sind Technikerinnen und Techniker, die ihre Fähigkeiten verbessern wollen, komplexe technische Sachverhalte in schriftlicher Form auch für weniger technisch versierte Personen aufzubereiten. Inhalte:
Analyse des eigenen Präsentationsverhaltens
Arten der erfolgreichen Präsentation von komplexen
Fachthemen bzw. Projekten
Kernmerkmale einer erfolgreichen Präsentation
Komplexe Inhalte auf den Punkt gebracht
Einsatz der Körpersprache im Präsentationskontext
Aufbereitung der Präsentationsmaterialien (Info-Unterlagen, Charts, Präsentationsfolien etc.)
Soforthilfe bei Präsentations-Pannen
Vorbereitung für Kurz-Präsentationen in Meetings
 
Ziele:
Erlernen einer klaren, verständlichen Sprache um Inhalte an fachlich weniger involvierte Personen weiterzugeben.
Erkenntnisse aus Videoanalyse zur Verbesserung der eigenen Präsentationsfähigkeiten
Aufbauen einer guten Beziehung zu den Präsentationsteilnehmern
Erlernen von methodischen Grundregeln, um das Publikum in die Präsentation einzubinden.
 
Methode:
Videoanalyse
Theorie/Vortrag

300,00 € zzgl. 20% USt
25.04.2022 09:00 - 17:00 Uhr

Dauer: 1 x 8 Stunden
Agilität erleben
Mit der voranschreitenden Verbreitung von agilen Denk- und Handlungsansätzen in Organisationen können produktive Wege aus dem Dilemma zwischen Verbindlichkeit, Planungsgenauigkeit und Flexibilität entstehen. Das hat grundlegende Konsequenzen für die Führungspraxis.
Das Wort agil steht für beweglich, lebhaft, flink, wendig ... und bringt auf den Punkt, worauf es heute im Umgang mit den Anforderungen externer und interner Kunden fast überall ankommt: mehr Flexibilität und Robustheit gegenüber Komplexität, Dynamik, Veränderungstempo und Ungewissheit.
Agilität erfordert einerseits Freiräume und Freiheiten, gleichzeitig aber auch Stabilität, Regeln und Zusammenhalt.
Die Notwendigkeit entsprechende Skills und Kulturelemente zu entwickeln wird dadurch immer bedeutender, sowohl für die Projektleiter, Führungskräfte als auch für die Experten und Mitarbeitenden.
 Inhalte:Jeder spricht über Agilität. Aber häufig fehlen klare Vorstellungen über die Chancen und Grenzen agiler Methoden. Das führt nicht selten zu Ablehnung oder übersteigerten Erwartungen. In diesem Workshop erleben Sie die bekanntesten agilen Ansätze Design Thinking und Scrum hautnah und lernen, welche Vorteile Agilität für Ihre Organisation bringen könnte.
Design-Thinking-Zyklus (Verstehen – Beobachten – Ideen – Prototypen)
Scrum-Prozess von der Sprint-Planung bis zur Retrospektive erleben
Rollen und Artefakte des Scrum-Frameworks kennenlernen
Sinn und Nutzen der Methodik verstehen

300,00 € zzgl. 20% USt
26.04.2022 09:00 - 17:00 Uhr

Dauer: 1 x 8 Stunden
 Wir bieten Ihnen in diesem Training einen Überblick über die wichtigsten agilen Vorgehensmodelle und zeigen Ihnen, wie Sie die neuen Konzepte und Methoden in Ihre Praxis integrieren können
Inhalt:
Aufgaben erkennen, die sie mit Hilfe agiler Methoden umsetzen
ein geeignetes agiles Vorgehensmodell wählen
die nächste Herausforderung mit agilen Methoden kombinieren können
was bedeuten agile Ansätze à agiles Manifest
das Zusammenspiel von Scrum Master, Product Owner und Team
Artefakte, Methoden, Ereignisse in SCRUM
sprint Planung, Durchführung und Sprint Review
Retrospektiven und Lessons learned
Unterscheidung und Anwendbarkeit der einzelnen Vorgehensmodelle
Spannungsfeld agil vs. sequentiell à Integrationsansätze im Projektmanagement
Herausforderungen an die Projektorganisation
Planbarkeit und Controlling mit agilen Vorgehensmodellen
 

280,00 € zzgl. 20% USt
29.04.2022 09:00 - 17:00 Uhr

Dauer: 1 x 8 Stunden
Ziele:
Grundlagen und Ziele der Betriebswirtschaft verstehen
Betriebswirtschaftliche Fachbegriffe und Kennzahlen verstehen und für den eigenen Tätigkeitsbereich interpretieren können
Kalkulationen, Auswertungen und Kennzahlen verstehen und für den eigenen Verantwortungsbereich nutzenbringend einsetzen können
 Inhalte:
Grundlagen, Ziele und Nutzen der Betriebswirtschaft
Betriebswirtschaftliche Begriffe und Kernaufgaben
(ua Rentabilität, Liquidität, Wirtschaftlichkeit, Produktivität)
Funktion, Aufbau und Inhalte der betrieblichen Kostenrechnung
(ua Kostenstellen-, Kostenträgerrechnung, Kalkulationsgrundlagen)
Deckungsbeitragsrechnung – Grundlagen, Nutzen und Einsatzbereiche
Einführung in das Controlling (ua Budgetierungs- und Reportingaufgaben)
 Methoden:Vortrag, Diskussionsmöglichkeiten, Übungen und praktische Beispiele
 

220,00 € zzgl. 20% USt
05.05.2022 09:00 - 17:00 Uhr

Dauer: 1 x 8 Stunden
Dieses Seminar konzentriert sich auf den Umgang mit Beschwerden vor einem pädagogischen Hintergrund und baut einen Praxisbezug zu Unternehmen im Sozialbereich auf. Der Fokus des Seminars liegt auf internen Abläufen im Betreuungsbereich, die Beziehung zu Kindern sowie auf Kommunikation und dem richtigen Verhalten bei Elterngesprächen.
Ziele:Professioneller Umgang mit Beschwerden seitens Klient/innen, Angehörigen und Eltern: Kommunikation, Lösungswege, aber auch rechtliche Aspekte, Dokumentation, Formalitäten.
Inhalte: 
 Kommunikation und offene Gespräche mit Eltern führen
Professionalität und Respekt
Zuhören, verstehen und auf die Beschwerde eingehen
 
Positive Worte und aktives Formulieren
Bewusste Wortwahl in bestimmten Situationen
Positive Worte, Negationen und aktives Formulieren
Lösungsorientiertheit und Vermeidung sprachlicher Angriffsflächen
 
Aktive Gesprächsführung
Richtige und professionelle Gesprächsführung
Techniken der Gesprächsführung wie das „Fragen stellen“
Tipps und Tricks für eine effektive Gesprächsführung
 
Missverständnisse vermeiden
Vermeidung von Beschwerdefällen aufgrund von Missverständnissen
 
Kompetenz und Sicherheit
Erfahrungsaustausch
 
Beschwerden bearbeiten
Beobachten und dokumentieren
Methoden und Werkzeuge für einen professionellen Umgang mit Emotionen
Zusammenarbeit im Team und mit Eltern
 
Dokumentation, Formalitäten und rechtliche Aspekte

300,00 € zzgl. 20% USt
08.06.2022 - 09.06.2022

Dauer: 2 x 4 Stunden
Inhalt: 
Wer kennt das nicht? Alles Home Office - und jetzt?
Wie moderiere ich effektiv virtuelle Teammeetings. Wie kann ich meine Werkzeugkiste erweitern und effektive und kreative Methoden für die unterschiedlichen Prozessschritte im Meeting/Workshop kennenlernen, ausprobieren, Erfahrungen dazu sammeln und in die Praxis transferieren. Mit  praxisnahen Übungen und Simulationen an Erfahrung gewinnen und schwierigen Situationen entspannt meistern. Diese besondere Form des Coachings ist eine Mischung aus Expertenimpulsen, Best Practices, Austausch zwischen den Teilnehmenden und konkreten Aufgabenstellungen, die individuell und vor dem Hintergrund eigener Herausforderungen im Unternehmen bearbeitet werden können.

360,00 € zzgl. 20% USt
20.06.2022 - 21.06.2022

Dauer: 2 x 4 Stunden
Inhalte:
 
Verhandelbare Elemente – zielspezifisch sinnvolle Zusatzvereinbarungen neben Preisen, Zahlungs- und Lieferkonditionen
Preise verhandeln – raus aus der „Preisfalle“
Fragetechnik und Aktives Zuhören – Raten Sie noch oder fragen Sie schon – behalten Sie oder erlangen Sie die Verhandlungsführung durch gekonnte Fragetechniken und Aktives Zuhören zurück
Verhandlungssackgassen – wie erkennen und wie Beweglichkeit herstellen?
Manipulationsversuche – Signale erkennen und angemessen reagieren
Übungen und Fallstudien – Während des gesamten Seminarverlaufs werden    Verhandlungsübungen durchgeführt.
Reflektion zum Praxistransfer – wie können die gewonnenen Erkenntnisse und Erfahrungen in die Verhandlungspraxis des Einkaufs übertragen werden?
Verhandlungsmacht und -strategie. Vom Verhandlungsziel zur zielorientierten Verhandlungsstrategie für Einkaufsverhandlungen. Chancen und Grenzen des Harvard Konzepts.

280,00 € zzgl. 20% USt

Als Führungskraft müssen Sie täglich eine Vielzahl von Entscheidungen treffen. Vor dem Hintergrund vorhandener wirtschaftlicher Zielgrößen gilt es die technisch beste Lösung zu finden und diese auch wirksam umzusetzen. Durch den verständlichen Einstieg in die Grundlagen der Betriebswirtschaft sichern Sie sich dabei Ihren Vorteil. Runden Sie Ihre technischen Kenntnisse ab und verschaffen Sie sich eine solide Grundlage, mit der Sie sich zwischen kaufmännischen Steuergrößen sicher bewegen.
Ziele:
Systematisch, umfassend und anschaulich die Grundlagen der Betriebswirtschaft und Kostenrechnung erlernen (keine Vorkenntnisse notwendig)
Dazugehörige Fachbegriffe kennen und kompetent anwenden

Inhalte:
Einführung in die BWL: Grundlagen, Ziele und Nutzen der Betriebswirtschaft
Betriebswirtschaftlicher Aufbau des Unternehmens
Aktuelle Begriffe aus der Betriebswirtschaft
Rentabilität, Liquidität, Wirtschaftlichkeit, Produktivität
Grundlagen des Controllings: vom Rechnungswesen zum modernen Controlling
Allgem. Kostentreiber identifizieren und Strategien zur Kostensenkung im eigenen Bereich erarbeiten
Kostenarten-, Kostenstellen-, Kostenträgerrechnung
Aufgaben der Kostenrechnung
Kostenkontrolle und Kennzahlen
Transparenz in der Kostenverantwortung – Kostentreiber erkennen
Die Kostenrechnung als Steuerungsinstrument
Personalaufwand / Personalrückstellungen und deren Auswirkungen auf das Jahresergebnis
Dienstplanung und deren Auswirkung auf den Personalaufwand
Finanzierung des eigenen Bereichs / Zusatzoptionen entwickeln
Auswirkungen eines ressourcenschonenden Umgangs mit Material, Werkstoffen etc.
Deckungsbeitragsrechnung